ErgoFAKT Kassensoftware, PC-Kasse,
Computer-Kasse, Kassenprogramm als Scannerkassenlösung im Einzelhandel

Als hochflexible und bewährte Kassensoftwarelösung für Windows wird ErgoFAKT seit Jahren sehr erfolgreich in vielen Branchen im Bereich des Einzelhandels eingesetzt.

Unser Kassenprogarmm macht aus Ihrem PC eine innovative Bildschirmkasse mit Warenwirtschaft.

Dabei reicht das Einsatzspektrum vom Kleinunternehmen bis zum Filialisten.

Kassenarbeitsplatz mit ErgoFAKT der Kassensoftware und Warenwitschaft für Windows

Kassenarbeitsplatz mit ErgoFAKT auf Kompaktkasse

Der Funktionsumfang des Kassenmoduls von ErgoFAKT deckt alles ab, was ein modernes Scanner-Kassensystem ausmacht. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Kassensoftware und Warenwirtschaft gibt es kaum einen Anwendungsfall der von ErgoFAKT nicht abgedeckt wird.

Umfangreiche Hardwareunterstützung

Unser Kassenprogramm unterstützt alle gängigen Hardwarekomponenten die einen Windows-PC erst zur Scanner-Kasse bzw. zum Computer-Kassensystem machen. Die Hardwareunterstützung umfasst die Ansteuerung von Barcode-Scanner, Kassenschubladen, Kundendisplays, ec-Terminals (ZVT-Schnittstelle), Bondrucker, Kundenkartenleser und Kellnerschlössern.

Swissbit TSETechnische Sicherheitseinrichtung (TSE) von Swissbit

Die in Deutschland seit dem 01.01.2020 gemäß § 146a AO i. V. m. KassenSichV. gesetzlich vorgeschriebene Anbindung an eine Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) wird selbstverständlich ebenfalls unterstützt.

ec-Abwicklung

Für die Abwicklung von Karten-Zahlungen können Sie ein externes ec-Terminal mit ZVT kompatibler Kassenschnittstelle direkt an ErgoFAKT bzw. den Kassen-PC anbinden, sodass der Zahlbetrag automatisch an das ec-Terminal übertragen und der erfolgreiche Zahlungsabschluss automatisch an den Kassen-PC zurückgemeldet wird.

Dadurch wird der Kassiervorgang bei ec-Zahlungen erheblich beschleunigt und Fehleingaben werden vermieden.

Touchscreen-Unterstützung

Durch die Möglichkeit zur freien Definition von Tastaturebenen kann ErgoFAKT sehr komfortabel via Touchscreen bedient werden. Dabei können einzelne Tasten beliebig mit Funktionen, Zeichenfolgen, Steuersequenzen oder Unterebenen belegt werden. So können z.B. auch Warengruppenebenen mit beliebigen Hierarchien definiert werden.

Durchbedienen für Vorgänge

Mit einem einzigen Tastendruck kann ein aktueller Verkaufsvorgang vorübergehend geparkt werden, um z.B. 'parallel' einen weiteren Verkaufsvorgang am selben Kassenarbeitsplatz durchzuführen.

Verkäuferwechsel

Ein solcher Parkvorgang kann auch automatisch durch den Wechsel der Verkäuferkennung ausgeführt werden, sodass mehrere Kassierer einen Kassenplatz wechselseitig nutzen können. Wird nach dem Wechsel wieder die Kennung des vorherigen Kassierers eingegeben, so erscheinen wieder alle zuvor erfassten Verkaufspositionen und der Kassiervorgang kann unmittelbar fortgesetzt werden.

Durchlaufende Posten / Agenturware

Die Möglichkeit zur gesonderten Berücksichtigung von durchlaufenden Posten (Agenturware), also Verkäufe auf fremde Rechnung wie z.B. Lotto oder Fahrkarten, löst diverse branchenspezifische Aufgabenstellungen. Diese Verkäufe werden sowohl umsatzsteuerneutral verbucht, als auch auf den Kassenbelegen und in der Kassenabrechnung getrennt ausgewiesen.

Preisermittlung über Barcode

Die automatische Preiserkennung bei speziellen Barcodes erleichtert das Handling von Fotoarbeiten, Waagenetiketten, Presseobjekten oder Büchern. Dabei wird automatisch der Preis oder die Menge eines Artikels aus dem Barcode 'entnommen' und für den aktuellen Verkaufsvorgang verwendet.

Kundenkarten

Da das Kassenprogramm auch mit der Kundenverwaltung von ErgoFAKT verknüpft ist, kann einem Barverkauf auch jederzeit ein Kunde zugeordnet werden. Durch die Möglichkeit zur Hinterlegung beliebig vieler Kartennummern, kann eine Kundenzuordnung blitzschnell durch Lesen einer Kundenkarte erfolgen.

Tagesinventur

Das spezielle Feature zur Durchführung einer Tagesinventur innerhalb der Kassenabrechnung hilft bei der Kontrolle von Cash-Karten, Rubbellosen und anderer 'flüchtiger' Artikel. So wird Schwund ggf. ohne großen Aufwand zeitnah bemerkt und es kann umgehend der Klärung der Ursachen nachgegangen werden.

PLZ-Erfassung

Auch die Erfassung der Kunden-Postleitzahl während des Kassiervorgangs ist jederzeit möglich. Dadurch können z.B. Werbeaktionen nach ihrer regionalen Wirkung ausgewertet und beurteilt werden.

Seriennummern / IMEI

Mit der optionalen Seriennummernverwaltung können Artikel mit Seriennummern oder IMEI vom Wareneingang bis zum Verkauf über die Kasse lückenlos verfolgt werden.

Filialfähigkeit

Neben der Möglichkeit zum Einsatz als Einzelplatzversion oder als Mehrplatzversion im Netzwerkverbund, kann unsere Kassensoftware ErgoFAKT auch im Filialverbund eingesetzt werden. Mit der Filialanbindung zu ErgoFAKT sind Ihre Filialen rasch an eine Zentrale angebunden und lassen sich so zentral verwalten.

Nahtlose Integration in die Warenwirtschaft

ErgoFAKT ist mehr als eine reine Kassensoftware.

Gerade die nahtlose Integration in die Warenwirtschaft und Auftragsbearbeitung ist eine besondere Stärke von ErgoFAKT.

So kann z.B. ein am Backoffice in der Auftragsverwaltung erfasster Auftrag am Kassenarbeitsplatz als Barverkauf abgeschlossen werden.

Gleiches gilt für im Backoffice erfasste Lieferungen bzw. Lieferscheine, die später als Barrechnung kassiert und abgeschlossen werden können.

Auch das Erfassen einer Barbezahlung für eine offene Ausgangsrechnung ist direkt am Kassenarbeitsplatz problemlos möglich und wird im Kassenbericht automatisch separat aufgeführt.